Allen Debatten zum Trotz: Frauen sind anders.
Vielleicht erkennen Sie folgende Zitate aus  Ihrer eigenen Berufswelt wieder?Frauen in Führungspositionen

„Sie als Frau haben doch da ein viel besseres Gespür dafür. Das ist ja nicht böse gemeint, aber Frauen sind einfach emotionaler und empathischer als wir Männer.“

„Die hat mal wieder ihre Tage“

„Wenn Sie in der Position eines Mannes arbeiten wollen dann müssen Sie auch als Frau Ihren Mann stehen“

Durch solche Aussagen agiert manche Frau bewusst oder unbewusst betont hart und maskulin, was sich besonders im Umgang mit Mitarbeitern, ranggleichen Kollegen und Vorgesetzten zeigt.

Die Ansprüche die heute an Karrierefrauen gestellt werden haben auch eine Kehrseite der Karrieremedaille: Burnout-Syndrom und Herzinfarkt sind leider nicht länger eine typische Domäne der Männer.“

Aus zahlreichen Gesprächen und Coachings kenne ich die Sicht- und Verhaltensweisen von Führungskräften beiderlei Geschlechts sehr gut. Wenn es um Themen wie Positionsbestimmung, Abgrenzung und beruflichen Aufstieg geht, kann ich dank dieses „Blicks über den Tellerrand“ gerade Frauen in leitenden Positionen mit einfühlsamen Coachings besonders effizient und hilfreich zur Seite stehen.

Beim Coaching von Führungskräften gelten zudem besondere Rahmenbedingungen. Ich informiere Sie gerne unverbindlich und ausführlich über die Möglichkeiten eines auf Ihre ganz persönlichen Anforderungen und Wünsche zugeschnittenen Coachings, welches gerne auch in Zusammenarbeit mit einer meiner erfahrenen Kolleginnen durchgeführt werden kann.

Rufen Sie mich einfach kostenlos und unverbindlich an: 08041-7951963
Sie könne mir gerne auch eine E-Mail senden: info@schroeder-coaching.de

Eine Seite zurück